Tag 167 – Rüschen und Lätzchen im Wind

Veröffentlicht auf von Tessa Amandine

167-05

 

25. Juni 2011

Hamburg, 17°C

 

Hallo!

 

Heute Morgen musste es plötzlich ganz schnell gehen. Denn spontan änderte sich meine Vormittagsplanung und ich hatte etwa 5 Minuten Zeit, mir ein Outfit zu überlegen und 5 weitere Minuten um es anzuziehen und mich zu schminken etc. Letzteres ist auf den Fotos leider deutlich zu erkennen, aber was soll’s…


167-03

Auf jeden Fall will ich euch sagen, wie ich diese - aus meiner Sicht unmögliche - Aufgabe, sich in 5 Minuten ein Outfit zu überlegen, was man die letzten 166 Tage nicht anhatte und welches man am nächsten Tag im Internet zeigen will, gemeistert habe.


Erst mal bin ich gedanklich meine „Back Up-Outfits“ durchgegangen. Das sind drei oder vier Kombinationen, die ich irgendwann mal - beim Zusammenstellen anderer Outfits - zufällig entdeckt habe und mir für Tage der kreativen Ratlosigkeit „aufbewahrt“ habe.

 

Allerdings war mir heute weder nach rotem Rock, noch nach Jeanshemd mit Federohrringen, noch nach Chinohose…


167-04

Das machte die Kleiderwahl (welche übrigens im Dunkeln und unter größter Anstrengung, möglichst leise zu sein, stattfand – mein Freund schlief nämlich noch und mein Kleiderschrank befindet sich nun Mal im Schlafzimmer) nicht gerade entspannter.


Aber ich versuchte, Ruhe zu bewahren und überlegte mir einfach, wonach ich mich heute fühle; ohne, wie so oft, daran zu denken, dass ich etwas tragen möchte, das sich

a) von den Outfits der letzten Tagen unterscheidet, damit es nicht langweilig wird oder

b) besonders fahrrad- oder

c) lerntauglich sein sollte  usw...

Halt so intuitiv, wie man sein Tagesoutfit eigentlich immer aussuchen sollte, worin ich aber nicht wirklich gut bin.

 

167-07

 

Mir wurde aber zum Glück schnell klar, dass ich ein großes Bedürfnis nach Rüschen und nach meinem Cos-Lätzchen hatte.


Da war ich also schon Mal einen Schritt weiter! Ich suchte das Teil mit den meisten Rüschen in meinem Schrank – was eindeutig der schwarze Lanvin-Rock ist. Ich habe ihn ja eigentlich zum Geburtstagsrock erkoren (s. Tag 23), aber es sind weit und breit keine Geburtstage in Sicht (ich bin allerdings auch wahnsinnig schlecht darin, mir Geburtstage zu merken) und ich fand es zu schade, den Rock im Schrank versauern zu lassen.


167-02-Kopie-1.jpg

Also zog ich ihn zu einem schwarzen Shirt mit Puffärmeln (Zara) und besagtem weißen Cos-Lätzchen an.


Dazu habe ich graphitfarbene Strumpfhosen und meine schwarzen Lackboots gewählt. Außerdem habe ich mal wieder zu meiner taupefarbenen Longchamp-Tasche gegriffen.


167-08

Insgesamt ein leicht extravagantes Outfit, was ganz nach meinem Geschmack ist und im heutigen hamburger Wind ordentlich mit „-wehen“ konnte!

 167-06
Andere Outfits mit dem Rock: Tag 1, Tag 23, Tag 66, Tag 82


167-09
Andere Outfits mit dem Lätzchen: Tag 11, Tag 41, Tag 106


Bis morgen!

Veröffentlicht in Extravagant

Kommentiere diesen Post