Tag 39

Veröffentlicht auf von Tessamandine

39-1.jpg

 

 

 

17. Februar 2011

Hamburg, -1°C

 

Hallo mes amis!

 

Aujourd’hui habe ich mich mal wieder in meine beige Karottenhose geworfen. Ich mag sie einfach gerne. Und wenn man nicht recht weiß, was man bei diesem Wetter noch alles für Kombinationen anziehen soll, dann ist es doch wunderbar, wenn man die gute alte Karottenhose aus dem Schrank holen kann – die sieht schließlich modisch aus. Darunter kann man eine Stumpfhose anziehen und dann wird es nicht kalt.


Bestens wären dann natürlich hohe Schuhe gewesen, aber da ich heute den ganzen Tag unterwegs bin, kann ich leider nicht zu meinen schwarzen Lack-Ankleboots von Unisa greifen (s. Tag 6 ), die zu dieser Hose echt „heiß“ aussehen würden.


Naja, ich gebe mich mit meinen flachen Dr. Martens-mäßigen Reno-Schuhen zufrieden. Die machen mich zwar noch kleiner, als ich ohnehin bin, aber meine Füße sind mir (mittlerweile) wichtiger als meine Körpergröße.


Als Oberteil habe ich einen beigen Strickcardigan von H&M gewählt. Er hat dicke Knöpfen und einen schön großen Kragen. Ich finde das sehr süß und der Cardigan hält richtig warm – irgendwie bin ich heute auf dem „Meine Kleidung muss bloß warm sein“-Trip…


Darunter trage ich noch ein schwarzes Velvet-Shirt und, damit ich am Hals nicht friere, trage ich einen schwarz/weißen Seidenschal mit Animalprint.

 

39-2


Ich hoffe, es sagt euch zu!


Hier meine bisherigen anderen Karottenhosen-Outfits zum Vergleichen:

 

Tag 22

Tag 8

 

 

Außerdem habe ich heute mal wieder daran gedacht, wie traurig es ist, dass ich mir keine neuen Schuhe kaufen kann – ich hätte so gerne ein neues Paar.


In meinem Frust habe ich woanders zugeschlagen – im weitesten Sinne hat mein Kauf auch mit Mode zu tun: Ich habe mir endlich den Regenschirm gegönnt, auf welchen ich es schon länger „abgesehen“ habe. Er hat ein graues Leo-Muster.  Ich finde ihn ziemlich stylisch und er kann ein Outfit an Regentagen doch besonders machen :-)

 

39-5.jpg


Ich denke, ich werde mir bei meinem nächsten Schuh-Frust auch noch das Schirm-Modell mit dem Tiger-Muster gönnen… Mal schauen. Zumindest ist Regenschirmekaufen erlaubt. Wer hätte gedacht, dass man daran so viel Freude haben kann?


Besonders glamourös war das Einkaufen übrigens nicht: Ich hab den Schirm eben bei Schlecker gekauft – für 5,99€.


Wer sich für traurige Regentage mit trendy Mustern ausrüsten will, sollte also schnell zu Schlecker, bevor ich dort alle Modelle kaufe :-)

 

39.3.jpg

Das "Objekt meiner Begierde" in Aktion.

Veröffentlicht in Süß und frech

Kommentiere diesen Post

Peter 02/17/2011 19:54


... das Outfit sagt in jeder Hinsicht zu, meine liebe Tessi! Aber: musste es so ein kleiner Schirm sein ? ... ;-) Großes BISOUS aus Köln


Tessamandine 02/17/2011 22:43



Für mich ist der Schirm gerade groß genug :-)