Tag 5

Veröffentlicht auf von Tessamandine

DSCF0016.JPG

 

 

Tag 5

14. Januar 2011

Hamburg, 10 °C

 

Wow, bei dieser „Hitze“ wage ich es spontan, eine luftige weiße Seidenbluse – eine meiner letzten „Mahlzeiten“ vor dieser Fastenzeit, zu mir genommen im Zara-Sale Dezember 2010 – anzuziehen.


Doch was soll ich dazu nehmen? Langer Rock? Kurzer Rock? Enge Hose? Marlene-Hose? Hmm… Mir fallen tausend Kombinationsmöglichkeiten ein. Aber keine soll es heute sein – vielleicht ein anderes Mal (ich habe ja noch 360 Tage vor mir).


Heute zieht es mich zu meinem schon etwas älteren „Audrey Hepburn“-Kleid (ich hatte es mal bei H&M gekauft um an einem Fotoshooting mit dem Thema Audrey Hepburn teilzunehmen). Ich denke: Die Bluse könnte unter das Kleid passen. Und tatsächlich! Die Schleife schaut, ohne dass der Blusenkragen Falten schlägt, schön aus dem Kleiderkragen hervor und die voluminösen Ärmel der Bluse verleihen dem Kleid einen ganz neuen Charme – so zu sagen die nicht mehr ganz die naive Holly Golightly, sondern eher die ein wenig reifere Nicole aus „Wie klaut man eine Million?“. Bluse und Kleid passen perfekt zusammen.


Glücklich mache in die Fotos für den Blog.


Nach einer halben Stunde merke ich aber, dass es mich doch etwas fröstelt – Ist eben doch noch nicht ganz Frühling :-( Also ziehe ich den erstbeste schwarzen Long-Cardigan (Zara) an. Damit es nicht zu bieder wirkt, einen schwarzen Cardigan über ein schwarzes Kleid mit geradem Schnitt zu ziehen nehme ich einen Vintage-Gürtel und forme den Cardigan so zu einer weiblichen Silhouette. Den darf ich euch natürlich nicht vorenthalten – daher wird noch ein Foto gemacht.


Mir gefällt’s. Euch auch?

 

DSCF0005.JPG

Veröffentlicht in Business Casual

Kommentiere diesen Post

Ricarda 01/15/2011 08:57


Sehr schick, petite! Ich finde die Pumps sehen ganz besonders klasse aus!